Dienstag, 10. Mai 2016

mein Auslandsjahr

Oi, o meu nome é Miriem. Tenho 15 anos. Moro em
Alemanha e sou do perto de Colônia.
Oder auch: Hallo, ich heiße Miriem, bin 15, lebe in Deutschland und komme aus der Nähe von Köln.

Der Grund, wieso ich diesen Blog schreibe, und das auch noch auf portugiesisch anfange, ist, dass ich im Schuljahr 2016/17 ein Auslandsjahr in Brasilien erleben werde.
Meine Austauschorganisation ist YFU ( http://www.yfu.de/home ).
Bei der Auswahl meiner Organisation, war mir nicht nur wichtig, dass es keine Firma ist, die nur an Gewinn interessiert ist, auch wollte ich die Möglichkeit haben, dass auf mich und meine Bedürfnisse eingegangen wird und ich ausführlich beraten werde.
Da bereits meine Schwester im Schuljahr 2012/13 ein Auslandsjahr mit YFU in den USA verbracht hat, und sehr zufrieden mit der Organisation war, habe ich mich nach kurzer Zeit dafür entschieden, auch die Organisation 'Youth for Understanding' als meine auszuwählen.
Bisher bin ich super zufrieden mit ihr, und rechne auch in Zukunft mit keinerlei Komplikationen.

Ich hatte mich für die USA, Costa Rica und Brasilien beworben.
Auch wenn Brasilien anfangs meine letzte Wahl war, bin ich nun sehr froh, dass ich in diesem Land für ein Jahr leben darf. Brasilien bedeutet für mich zu aller erst, eine komplett neue Kultur.
Ich bin unglaublich gespannt, wie viel von Vorurteilen, wie, dass Pünktlichkeit und Ähnliches sehr locker gesehen wird, überhaupt war ist. Des weiteren ist Portugiesisch eine neue Sprache für mich, welche ich in der Schule nicht lernen könnte. Ich bin froh, dass ich durch mein Auslandsjahr neben Englisch eine weitere Sprache fließend sprechen werden kann.

Während meines Auslandsjahres werde ich in einer Gastfamilie leben, und zur Schule gehen. Derzeit weiß ich leider noch nicht, wohin ich komme, aber warte gespannt auf die Zusage einer Gastfamilie.

Ich werde euch auf diesem Blog auf dem Laufenden halten, was die Vorbereitung und Organisation betrifft, und euch während meines Auslandsjahres regelmäßig Bericht erstatten.

Até a próxima!
(Bis Bald)

Miriem

1 Kommentar:

  1. Ich freue mich für dich und bin auch schon ganz gespannt, wer deine neue Familie sein wird.....

    AntwortenLöschen