Mittwoch, 28. September 2016

2. Eintrag aus Brasilien // 2. texto de Brasil

Der deutsche text ist in schwarz geschrieben, der portugiesische in rot. O texto alemão é escrito em preto e o texo português em vermelho.

Hi!
 Oi!
Mein letzter Beitrag ist nun schon wieder über einen Monat her und heute möchte ich euch gerne von der Schule in Brasilien erzählen.
Ich gehe auf eine kleine, private Schule in meiner Stadt. 
Bisher wurde mir immer gesagt, dass Schulklassen immer sehr groß seien, in meiner gibt es allerdings nur 16 Schüler und in jedem Jahrgang nur eine Klasse.
Hoje eu quero falar sobre a escola brasileira. Eu frequento uma escola particular na minha cidade. Sempre achei que todas as turmas são muito grande, mas na minha so têm 16 alunos.
Wie an jeder Schule Brasiliens gibt es eine Schuluniform. 
Auch an den öffentlichen. Mir wurde erklärt, dass sie dort vom Staat bezahlt wird, wodurch ärmeren Familien natürlich sehr geholfen wird.  
Ich habe absolut nichts gegen eine Uniform auszusetzen. 
Jedoch wird das Ganze an meiner Schule auch nicht gerade streng gesehen, da man, ohne, dass es Jemanden interessiert, auch andere Kleidung tragen kann, als das weiße Schultshirt und die blauen Sportshorts. 
Na minha escola têm uniforme. Quase todas escolas no Brasil têm. Eu gosto da uniforme, mas também gosto, que se alguem quiser, ele pode usar uma outra roupa do que a blusa e os shorts.
Der Unterricht ist rein frontal und die Schüler werden so gut wie nie mit einbezogen. Gruppenarbeiten gibt es nicht und Hausaufgaben werden kaum überprüft.
Es ist den Lehrern relativ egal, ob die Schüler ihnen zuhören. 
Allgemein ist der Unterricht sehr locker und es wird sich zwischendrin zusammen mit dem Lehrer über Dinge unterhalten, die absolut nichts mit dem Thema zu tun haben.
Pra mim aparece que o professor não se liga muito se os alunas prestam atenção ou não. Nas aulas normalmente não têm problema se os alunos conversam sobre coisas que têm nada ver com a matéria.
Allgemein ist die Beziehung zwischen Lehrer und Schüler sehr freundschaftlich; man nennt ihm beim Vornamen und zur Begrüßung wird sich teilweise auch umarmt.
A relação entre os professores e os alunos e muito amigável e você chama o professor com o prenome. (Na Alemanha voce tem que chamar os professores com o sobrenome!)
Die Schüler sind alle sehr offen und freundlich und versuchen, trotz der sprachlichen Probleme, sich mit mir zu unterhalten. Das Problem ist, dass die meisten brasilianischen Schüler kaum bis gar kein Englisch können, obwohl es an den Schulen unterrichtet wird.
Os alunos são muito legal e tentam conversar comigo. Mas isso é meio difícil por que os brasileiros quase não falam inglês.
Bei mir sieht es derzeit noch relativ schwierig aus mit dem Portugiesisch, aber ich gebe mein bestes, mich zu verbessern. 
Ainda quase não falo português, mas eu tento melhorar.
Die Schule geht von halb Acht bis Ein Uhr und ich fahre mit einem Schulvan, der mich abholt und auch wieder nach Hause bringt. 
Eu tenho aula desde 8:30 até 1 hora da tarde.


Bis dann, 
Até logo,


Miriem 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen